Verjüngungskur für´s Versorgungswerk

Pharmaziepraktikantinnen und -praktikanten stärken die AVN

Wie in jedem Frühjahr erreicht die Anzahl der Neumitglieder in der Apothekerversorgung Niedersachsen zurzeit Spitzenwerte. Der Grund: Rund um den Start des Sommersemesters an den Universitäten im April beginnen viele angehende Apothekerinnen und Apotheker den letzten Teil ihrer Ausbildung, das sogenannte Pharmaziepraktikum. 

Pharmazeutinnen und Pharmazeuten im Praktikum (PhiP) werden in Niedersachsen und Hamburg automatisch Mitglied in der jeweiligen Apothekerkammer und somit auch in unserem Versorgungswerk. In Sachsen-Anhalt ist der Eintritt in die Apothekerkammer freiwillig. Bei Eintritt in die dortige Kammer setzt ebenfalls die Mitgliedschaft in der Apothekerversorgung Niedersachsen ein.

Auf diese Weise begrüßt die Apothekerversorgung Niedersachsen in jedem Frühjahr viele neue Mitglieder. Und auch im Herbst, zu Beginn des Wintersemesters, kommen ähnlich viele Pharmaziepraktikantinnen und - praktikanten zu uns.

Wir freuen uns über die Verstärkung, herzlich willkommen!