Euro-ScheineEuro-ScheineEuro-Scheine

Manchmal muss es ohne Beitragszahlung gehen

Muss ich Beiträge bei der Apothekerversorgung Niedersachsen bezahlen, wenn ich zeitweise keine Einkünfte habe?

Nicht unbedingt. Unter folgenden Bedingungen haben Sie die Möglichkeit, sich bei der Apothekerversorgung Niedersachsen vorübergehend beitragsfrei stellen zu lassen:

  • wenn Sie zeitweise keine Einkünfte aus einer pharmazeutischen Tätigkeit beziehen 

    und während dieser Zeit auch keine Entgeltersatzleistungen, zum Beispiel Arbeitslosengeld I oder Krankengeld, erhalten.

  • wenn Sie Arbeitslosengeld II (Hartz IV) beziehen 

  • in Mutterschutz- bzw. Elternzeit nach dem BEEG

    Wir haben für Sie weitere Informationen zur Mutterschutz- und Elternzeit zusammengestellt.

Bitte informieren Sie uns in allen diesen Fällen. 

Bitte beachten Sie:

Jeder Zeitraum, in dem Sie keine Beiträge bezahlen, wirkt sich rentenmindernd aus. Um die Renteneinbußen auszugleichen oder zumindest abzumildern, empfehlen wir Ihnen eine freiwillige Beitragszahlung.